News

Weiter Vollgas:
SYZYGY verteidigt globalen BMW Motorrad Digital-Etat

Publiziert
Frankfurt, 28. Mai 2020

SYZYGY hat sich in einem mehrstufigen Pitch durchgesetzt und den Etat – der erstmals 2014 gewonnen wurde – erfolgreich verteidigt.

 

Geschäftsführer Felix Schröder freut sich über das umfassende Mandat, das von Consulting in den Bereichen Customer Journey, Prozesse und Tools, über die strategische Weiterentwicklung der digitalen Touch Points bis zur Betreuung der Märkte reicht. Auch die Konzeption und Umsetzung von Storytelling-Formaten für die digitalen Kanäle wird SYZYGY weiter vorantreiben.

 

Die Agentur überzeugte BMW Motorrad mit einer nahtlosen Customer Experience – auch in nichtdigitalen Kanälen – gestützt durch die Optimierung der zugrundeliegenden Betriebsprozesse. Konsistent zahlten alle vorgestellten Maßnahmen auf drei Ziele ein:

  • Effizienz im digitalen Ökosystem durch Fokussierung auf eine stringente, emotionale Nutzerführung.
  • Aktivierung neuer Zielgruppen durch datenbasierte Erkenntnisse die emotional aufgeladen werden.
  • Verringerung von Maintenance Aufwänden durch Automatisierung.

 

Den Pitch führten Ben Ringwald (Executive Creative Director), Thomas Kropf (Technical Director) und Thomas Buhl (Client Service Director). Gemeinsam mit ihrem Team überzeugten sie durch eine perfekte Orchestrierung von Strategie, Kreativität, Prozess- und Technik-Know-How. So entstanden dynamische Customer Journeys, die nicht nur den Nutzer, sondern auch die Situation in der er sich gerade befindet, für das Marketing nutzbar macht.

Interesse?
Lassen Sie uns sprechen!
Projektanfragen Felix Schröder
Geschäftsführer